Artikel-Schlagworte: „kaffee“

Kaffeebutter

Beim Kaffeekochen ist die Idee entstanden, diesen Geschmack und diesen Duft mit frischen Zutaten zu kombinieren.
Als Allzweckwaffe ganz schnell zur Hand zu haben, um mal die Sauce raffinierter zu gestalten oder den Auflauf mit der Extranote zu kreiern. Selbst aufs Brot super.
Zum Frühstück wenns mal schnell gehen soll. Kaffee aufs Brot. Quick and Easy.

Kaffeebutter ist wundervoll aromatisch – auch wenn es eigentlich nur Butterschmalz ist, denn die Molke wird aus der geschmolzenen Butter entfernt. Wie dem auch sei, sie ist ideal als Brotaufstrich und auch zum Braten von Geflügelfleisch bestens geeignet. Und es duftet beim Braten so wunderbar…

Rezept

  1. 100 g Butter in einer Pfanne erhitzen und die Molke entfernen.
  2. 1 Vanilleschote auskratzen und das Mark mit 1 EL Kaffeemehl zum heißen Butterschmalz geben.
  3. Alles kurz aufschäumen und dann durch ein sehr feines Sieb streichen.
  4. Die heiße Butter in ein kleines Porzellan-Töpfchen mit Deckel füllen und im Kühlschrank aufbewahren.
Das Kochbuch zum Blog
Cover Kochbuch anie's delight

Über 250 neue Rezepte für eine
kreative und genussvolle Küche trotz Lebensmittelintoleranzen.

Inhalt: 224 Seiten, ca. 250 Rezepte
und 220 Rezeptfotos
Format: 190 mm x 245 mm,
Broschur Fadenheftung gebunden
ISBN 978-3-00-034180-9

Mehr Info & Bestellen auf:
www.anies-kochbuch.eu
Guck ins Buch
Leser auf Facebook
Top Food-Blogs